Die Hauskreisarbeit kann durchaus herausfordernd für ihre Leitungspersonen sein. Aber in der „Herausforderung Hauskreis“ steckt viel Potential: Sie kann zu intensiveren Beziehung mit Gott führen, geistliche Wachstum hervorbringen und Gaben entfalten, wenn die Leiterschaft von einem intensiven geistlichen Input, Gebet und einem gewinnbringenden Austausch mit anderen Leitenden begleitet wird. In sieben kostenfreien Seminareinheiten sollen Input, Gebet und Austausch miteinander verbunden werden uns so das positive Potential der „Herausforderung Hauskreis“ freigesetzt werden. Wenn du bereits in der leitenden Funktion eines Hauskreises tätig bist, dich für eine mögliche Leiterschaft interessierst oder deine Hauskreisleitung beendet aber Interesse am Hauskreiscoaching hast, bist du eingeladen dich durch das Seminarangebot neu inspirieren zu lassen.

Termine

24. Februar 2018

10.-15.00 Uhr, Jugendraum der Immanuelgemeinde

Einheit 5: Ich als Seelsorger, Redner: Waldemar Reider

26. Mai 2018

10.-15.00 Uhr, Jugendraum der Immanuelgemeinde

Einheit 6: Wir als Evangelisten, Redner: Elmar Diener

11. August 2018

18.-22.00 Uhr, Jugendraum der Immanuelgemeinde 

Einheit 7: Wir am Ziel? Podiumsdiskussion Moderator: 

22. April 2017

10.-15.00 Uhr Teenyraum der Immanuelgemeinde

Einheit 1: Ich als Leiter, Redner: Viktor Grünwald

Einheit 2: Ich als Förderer, Redner: Johann Dockter

05. August 2017

10.-15.00 Uhr, Jugendraum der Immanuelgemeinde

Einheit 3: Ich als Prediger, Redner: Edgar Diener

25. November 2017

10.-15.00 Uhr, Jugendraum der Immanuelgemeinde

Einheit 4: Unsere Vision, Redner: Edgar Frey

Redner
Redner

Viktor Grünwald verfügt durch seine langjährige Mitarbeit in Jugendleitung über erhebliche Erfahrungen in Fragen der Leiterschaft und Ausbildung von angehenden Leitern. Seine natürliche Führungsbegabung setzt er auch beruflich als Unterabteilungsleiter bei Volkswagen ein.

Edgar Frey war langjähriger Mitarbeiter der Jugendleitung und Initiator der Hauskreisarbeit. Derzeit leitet er einen evangelistischen Hauskreis und coacht andere Hauskreisleiter in Fragen der Ausrichtung und Vision. Neben seiner Tätigkeit als Ausbilder studiert er an der Akademie für Weltmission.

Edgar Diener studierte Theologie und Sozialwissenschaften. Er verfügt über ein breites know-how in Fragen der Exegese und Hermeneutik. Seit mehreren Jahren dient er als Prediger und berät in seiner Agentur Unternehmen und Institutionen.

Johann Dockter studierte Missionswissenschaften in Uruguay und an der Akademie für Weltmission in Korntal. Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Unternehmer leitet er seit mehr als 25 Jahren die Immanuel Gemeinde und erweist sich in seinem Dienst als Förderer mit einem Herz für eine gesunde Gemeindeentwicklung.

Waldemar Reider war Jugend- und Hauskreisleiter und ist derzeit Verantwortungsträger der Seelsorgearbeit in der Immanuel Gemeinde. Er investiert in die Ausbildung von Seelsorgern und lebt seine Hirtenbegabung gewinnbringend für die Gemeinde aus.

Elmar Diener war langjähriger Jugendleiter und besuchte das „Emerging Evangelists ́ Institutes“ in London. Anschließend investierte er ein Jahr in die Gemeindegründung in Westspanien. Neben seiner beruflichen Tätigkeit engagiert sich Elmar in der Missions- und Musikarbeit.

Dominik Dockter ist Jugendleiter und Mitarbeiter in der Hauskreiskoordination. 2015 beendete er nach vier Jahren einen Jugendhauskreis und investiert seit dem in die Weiterentwicklung von Hauskreisleitern. Er erweist sich vielseitig als Moderator, Diskutant und Berater. 

Hast du Fragen?